Foto: © GC-Wildenrath-e.V.-Jugendtraining

Ist Golf ein sinnvoller Sport für ein Kind?

Ein Sport ist für Kinder geeignet, wenn sie ihn mit Spaß betreiben und aus ihm "sportlichen Nutzen" ziehen. Beim Golfen besteht dieser Nutzen einerseits in der Bewegung an der frischen Luft und andererseits in der Förderung der Konzentration, Koordinationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Selbstständigkeit.

Ab welchem Alter ist es sinnvoll zu starten und welche Voraussetzungen sollte das Kind mitbringen?

Wir empfehlen das Mindestalter von 6-7 Jahren. Bei jüngeren Kindern wird dann eine Ausnahme gemacht, wenn Sie Spaß am Golfen haben und die erforderliche Reife, insbesondere die notwendige Konzentrationsfähigkeit mitbringen.

Wer sind die Trainer und was bedeutet C-Trainer?

Golflehrer Tim Longley und John Munns trainieren die Kinder und Jugendlichen im Golfclub Wildenrath. Beide sind C-Trainer und vom Deutschen Golf Verband (DGV) für den Leistungs- und Breitensport ausgebildet worden. Die so erworbene Kompetenz versetzt sie in die Lage, mit Kindern und Jugendlichen Grundlagen- und Fördertraining zu absolvieren.

Wie ist eine Trainingsstunde für Kinder aufgebaut?

Wichtig ist, dass Trainingseinheiten didaktisch sinnvoll aufgebaut sind und viele spielerische Elemente enthalten. Auf diese Weise bleiben die Kinder und Jugendlichen motiviert und behalten ihren Spaß. Die Trainingseinheiten sind vielfältig und decken alle Aspekte des Golfspiels ab.

Gibt es Auszeichnungen im Kinder Golf?

Um den Kindern und Jugendlichen in der Anfangszeit einen zusätzlichen Anreiz zu geben und ihnen ihre Fortschritte deutlich vor Augen zu führen, hat der DGV die Kindergolfabzeichen eingeführt. So können die jungen Golfer je nach Leistungsstand das Golfabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erwerben. Beim Golfclub Wildenrath bieten wir alle zwei Monate die Möglichkeit an, diese Abzeichen zu erwerben.

Wann dürfen die Kinder / Jugendlichen eigenständig auf den Platz und an Turnieren teilnehmen?

Ab dem Silberabzeichen geht es für die Mädchen und Jungen nun um die Ehre. Hat nämlich jemand die Prüfung zum Silberabzeichen bestanden, darf er auf die Golfbahnen. Zwar nicht alleine, aber in Begleitung erwachsener Golfer. Mit dem Golfabzeichen Gold erhalten die Kinder das Handicap (HCP) 54 und dürfen somit alleine auf die Bahnen. Weiterhin können sie dann auch an Jugendturnieren teilnehmen.

Welche Ausstattung / Ausrüstung benötigen die Kinder?

Eine besondere Ausrüstung ist bei Kindern, die sich am Golftraining beteiligen wollen, zunächst nicht erforderlich. Sie können mit Sportschuhen erscheinen und in der ersten Zeit mit Leihschlägern spielen. Die Golflehrer Tim Longley und John Munns sind die Fachleute rund um die richtige Schlägerlehre und kümmern sich gerne um den Bedarf für die Kinder.

Wird eine Art Schnuppertraining angeboten? Wie lange können die Kinder "schnuppern"?

Das Schnuppertraining findet mit den Gruppen am Freitag statt.

Die Kinder können dreimal kostenlos "schnuppern".

Müssen die Kinder Mitglied werden und welche Kosten entstehen?

Aus unserer Erfahrung ist es besser, alles erst mal auszuprobieren. Deshalb ist das Schnuppertraining auch dreimal kostenlos. Nach dem Schnuppertraining kostet die Teilnahme am Kinder- / Jugendtraining nur 80,- € / Jahr.

Eine Mitgliedschaft im Golfclub kostet jährlich für Kinder und Jugendliche

bis 13 Jahre = 100,- € und
von 14-17 Jahren = 200,- €.

Für weitere Fragen zur Mitgliedschaft vereinbaren Sie einfach unverbindlich einen Termin mit unserem Club Manager.

Was sind die Vorteile einer Mitgliedschaft?

Hier eine kleine Aufzählung: Benutzung des Golfplatzes, Verwaltung des Handicaps (HCP), Teilnahme an Wettspielen, Ausweis des Deutschen Golf Verbandes (DGV), Haftpflichtversicherung über den DGV (ohne Mitgliedschaft über die Haftpflichtversicherung der Eltern).

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich einfach an Ihr Team vom Golfclub Wildenrath e.V.

Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie und Ihren Nachwuchs

Tim Longley - PGA Professionell und C-Trainer

John Munns - PGA Professionell und C-Trainer